Automotive SPICE-Coaching und interne Assessierung 

... perfekt auf das intacs™ Assessment vorbereitet

Automobilhersteller (OEMs) und deren wichtige Zulieferer (TIER 1)  fordern von ihren Zulieferern, dass die gelieferten Produkte mit state-of-the-art Werkzeugen und best-practice-Prozessen entwickelt und hergestellt werden.

Der Nachweis der Konformität und damit einer ausreichenden Prozess-Reife nach dem best-practice Prozess-Referenz-Modell nach Automotive SPICE® ist eine Voraussetzung, dass Unternehmen als Zulieferer akzeptiert werden. 
 

Zudem ist eine hinreichende Einhaltung von Automotive SPICE® de-facto Voraussetzung, um die Anforderungen der ISO 26262 (Funktionale Sicherheit in der Automobiltechnik) und der ISO 21434 (Cyber Security in der Automobiltechnik) zu erfüllen.

Die Einhaltung dieser beiden wichtigen Normen ist nahezu unmöglich, ohne die best-practice-Prozesse nach ASPICE® eingeführt zu haben.

Der Nachweis dieser Prozess-Reife liefert ein Automotive SPICE®-Assessment, das durch einen zertifizierten externen Automotive SPICE®-Assessor durchgeführt werden muss. 

Um hier, neben der Einführung des best-practice Prozess-Referenzmodells, auch eine optimale Vorbereitung auf das externe Automotive SPICE® Assessment zu erhalten, unterstütze ich Sie als Coach bei der Einführung von Automotive SPICE® und führe in Ihrem Unternehmen ein vorbereitendes internes Automotive SPICE® Assessment durch, um das externe Assessment sicher zu bestehen. 

ASPICE-Assessment.png

Wenn bei Ihnen das Ergebnis zählt, dann: 

iNTACS_Zertifikat.png

Wenn bei Ihnen das Ergebnis zählt, dann: